Lasip startseiteLasip 6 - das ProgrammDie Chassis in der LASIP DatenbankFragen zu LASIP / ProblemeLinks zu anderen SeitenWo kann man LASIP6 kaufen
Lasip 6

LASIP6 weist einige Neuerungen gegenüber den Vorgängerversionen auf. Hier die wichtigsten:

Neue Gehäusesimulationen

In der Gehäusesimulation gibt es zwei Car-Hifi spezifische Simulationen.

  • Simulation des Treiberverhaltens bei Türeinbau. Die auftretenden Verluste auf Grund von kleinen Undichtigkeiten und des verwinkelten Aufbaus innerhalb von Autotüren werden berücksichtigt.
  • Simulation des Treiberverhaltens bei Einbau ohne Gehäuse in den Kofferraum (Free Air). Die auftretenden Verluste und Bassreflexeffekte durch Spalten usw. werden berücksichtigt.
Neue Gehäusesimulationen

Einzelsimulation Kanal und Treiber bei Bassreflexabstimmungen

  • Die Schalldruckverläufe des Kanals und des Treibers können jetzt in der Simulation des Schalldrucks bei 2.83Volt und des Schalldrucks bei 1 Watt einzeln dargestellt werden. Nicht möglich ist dies bei der auf  0 dB normierten Darstellung sowie in der Zwei-Treiber Analyse. Der Ausdruck der Einzel-Simulation ist nicht möglich.

Diese Simulation ist eine sehr theoretische Simulation. Besonders bei Frequenzen unterhalb des Abstimmfrequenz des Reflexsystemes wirken sich schon sehr kleine Undichtigkeiten sowie das Dämm-Material spürbar auf den Schalldruckverlauf des Kanals aus. Dieser Effekt nimmt bei tiefen Abstimmungen und bei Abstimmungen mit einem breiten Schalldruckverlauf zu. Allerdings trägt der Schalldruck des Kanals deutlich unterhalb der Abstimm- frequenz in der Regel nur unwesentlich zum Gesamtschalldruck bei.

Port / Treiber Simulation

Online Speaker Data Base - Laden von Frequenzgängen, Thiele Small Parametern und Bildern von der Lasip Homepage

OSDB

Mehr zur Online Speaker Data Base

  • Mit LASIP6 steht eine neue Datenquelle  für Frequenzgänge,Thiele Small Parameter und auch für Bilder der Chassiszur Verfügung. Auf der Lasip Homepage werden diese Daten zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Damit werden den Lasip-Usern die in früheren Lasip- Versionen verfügbaren Frequenzgänge und Daten, aber auch neue Chassisdaten, auf sehr einfache Weise nutzbar gemacht.
  • Ebenso kann jeder, der selbst solche Daten und Frequenzgänge gemessen hat, diese allen anderen Lasip-Usern zur Verfügung stellen. Frequenzgänge / Daten können an info@lasip.de geschickt werden. Diese werden dann in die Online Speaker Data Base aufge- nommen. Bedingung ist allerdings, daß diese Daten frei von Rechten dritter (Zeitschriften, Firmen etc.) sind.

Die Daten können entweder im Lasip- Format (.TD6) oder in einem ASCII-Format (lesbarer Text in Tabellenform) zugeschickt werden. Daten, für eine wie auch immer geartete Gebühr entrichtet werden soll, können nicht in die OSDB aufgenommen werden. Hinweise zum Arbeiten mit der OSDB finden Sie unter Mehr zur Online Speaker Data Base.

D´Appolito Systeme in LASIP6

  • Im Frequenzweichen-Editor der Version 6 kann für einen Treiber eine D´Appolito Konfiguration (eine symetrische Anordnung zweier Mittelton- oder Tiefmittelton- Chassis um einen Hochtöner) eingestellt werden.
  • Die Eingabe  benötigt  neben dem auch bei Einzeltreibern üblichen Daten Abstand v. oben lediglich noch den Abstand der beiden symetrisch angeordneten Treiber voneinander. Als Datensatz wird der Frequenzgang (TD6 -  Datei) eines beliebigen Treibers (OHNE das dieser geändert werden muß) dem Weichenzweig wie gewohnt zugeordnet. In der Simulation wird dann dieser Einzeltreiber in ZWEI Treiber mit dem ein gegebenen Abstand umgerechnet (dabei werden die beiden virtuellen Treiber  elektrisch parallelgeschaltet). Der akustische Mittelpunkt dieser zwei Treiber ist der als Abstand v. oben einge- gebene Wert. Bei einer richtigen D´Appolito Anordnung wird der Hochtöner (beliebige andere Seite im Weichen-Editor) auf den gleichen Wert für den Abstand v. oben gesetzt - damit sind die beiden Mittel- / Tiefmitteltöner symetrisch um den Hochtöner angeordnet. Auf diese Weise sind der Frequenzgang, auch bei vertikalen Winkeln ausserhalb von 0°, ebenso wie der Impedanzgang in der Simulation direkt vefügbar.
D´Appolito

 [Home] [Lasip6] [Chassis] [FAQ] [Links] [LASIP6 kaufen] [Impressum]